Diversity

Diversity-Weltkarte

Diversity-Tag 2020: Kulturelle Vielfalt an der Medizinischen Fakultät

Diversität ist eine Bereicherung für die Gesellschaft und ergebnisorientiertes Arbeiten. Gerade in der, durch COVID-19 geprägten Situation, bestätigt sich, wie wichtig der inkludierende Zusammenhalt ist. Deshalb zeigen wir durch die digitale Weltkarte der Staatsangehörigkeiten unseres wissenschaftlichen Personals am diesjährigen Diversity-Tag die Flagge für Vielfalt!

Initiiert durch die Charta der Vielfalt findet der Diversity-Tag dieses Jahr am 26. Mai online statt. Auch die Ü-AG Diversity von UKE INside hat sich ein vielfältiges und interessantes Angebot für die Beschäftigten des UKE einfallen lassen – dieses Jahr über das Intranet. Zu dem Angebot geht es hier .

Diversity goes on!

Cover UK(e)Book-Diversity
Lupe zum Vergrößern des Bildes
UK(e)Book-Diversity

UK(e)Book Diversity

Das eBook bildet die vielfältigen Aspekte der Gleichstellung und Diversität an der Medizinischen Fakultät Hamburg ab. Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums der Universität Hamburg werden Erfahrungsberichte von Teilnehmerinnen an Coaching- und Mentoring-Programmen, von Professorinnen und Professoren gesammelt. Ausßerdem werden studentische Initiativen sowie Forschungsgruppen zum Thema sowie historische Personen und Ereignisse vorgestellt.

PDF-Download UK(e)Book-Diversity (6,5 MB)

Diversität

Die Antidiskriminierungstelle des Bundes erklärt Menschen seien trotz ihrer Unterschiede gleich. Unter den "Diversity Dimensionen" würden unteranderem Alter, Geschlecht, Religion, ethnische Herkunft, sexuelle Identität, Kultur, Gesundheit/Krankheit, familiäre Lebenssituation oder ökonomischer Status gehören:

"Diversity steht für einen wertschätzenden und bewussten Umgang mit gesellschaftlicher Vielfalt – z.B. in Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Verwaltungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen."

Siehe Diversity der Antidiskriminierunngsstelle

Diversity Management/ Diversitätsmanagement

Diversity Managment wird von der Antidiskriminierungsstelle als ein Instrument im Personal- und Organisationswesen betrachtet, in dem (meist freie Wirtschafts-)Unternehmen Maßnahmen zur Umsetzung von Chancengleichheit anwenden.

Siehe S.12 Antidiskriminierungstelle des Bundes: Diversity-Prozesse in und durch Verwaltungen anstoßen

Maßnahmen zur Anerkennung von Vielfalt