Schön war´s: Benefizlauf 2018

Schön war´s: Wieder einmal fand der UKE-Benefizlauf bei strahlendstem Sonnenschein statt. Rund 500 Läuferinnen und Läufer iefen in zwei Stunden nahezu 3.000 Kilometer durch den Eppendorfer Park und das UKE-Gelände. Mit dabei waren auch Marcell Jansen, aber auch Willi, der kleine Freund der Biene Maya und Pippi Langstrumpf sind gesehen worden.

Wer eine Pause brauchte oder nur zum Zuschauen gekommen war konnte sich an einem der vielen Stände unterhaltsam die Zeit vertreiben: Bei der Schießgeschwindigkeitsanlage des HSW, beim Torwandschießen von St. Pauli oder beim Gleichgewichtstest am Fitness First-Stand. Die Kleinsten hatten Spaß beim Kinderschminken oder der Teddyklinik während die Eltern den Sonnschutz von EUCERIN testen konnten.

Zum Schluss wurden die schönsten Kostüme und die ausdauerndsten Läufer mit tollen Preisen belohnt. Bei den Kindern lief Sofyan Farrah mit 19,5 Kilometer die meisten Kilometer. Der 11-Jährige ist schon seit dem ersten Lauf dabei und führt immer die Gewinner-Riege an.

Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Beneizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Die Teams
benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Die Teams
Benefizlauf 2018

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt
Benefizlauf 2018

Die Gewinner der HSV-VIP-Tickets
Benefizlauf 2018

Tolle Preise
Benefizlauf 2018

Gegen eine Spende gab es Taschenunikate aus Kampagnen-Planen
Benefizlauf 2018

Die Freiwillige Feuerwehr Lokstedt war auch vor Ort
Benefizlauf 2018

Alle hatten viel Spaß
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Zur Stärkung während des Laufs gab es Waser und Äpfel
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Benefizlauf 2018

Impressionen vom Lauf
Logos Sponsoren
Wir danken unseren Unterstützern
Dank an alle, die den Benefizlauf zu einem Erfolg machen

FAQ:

Wie funktioniert eine Staffel?

Eine Staffel setzt sich aus maximal sechs Läufern zusammen, die sich immer nach einer Runde abwechseln können. Jedes Staffelmitglied kann entscheiden, ob es eine „große UKE-Runde“ oder eine kleine „Park-Runde“ laufen möchte. Einen Staffelstab benötigten Sie nicht, es reicht, wenn Sie sich „abklatschen“ bzw. die Laufkarte übergeben.

Wo erhalte ich die Startunterlagen?

Die Startunterlagenausgabe ist im Eppendorfer Park, direkt gegenüber des alten Haupteingangs des UKE (am Rondel). Für jeden Starter gibt es einen Kinder-UKE-Sportbeutel – gefüllt mit vielen Überraschungen! Eine Taschenabgfabe gibt es nicht, aber Sie können Ihre Sportbeutel gerne am Info-Stand ablegen - wir haben dann ein Auge drauf, übernehmen allerdings keine Haftung.

Der Start ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Kinder-UKE. Sie können dann anschließend entweder durch das Gebäude O35 in den Eppendorfer Park laufen oder Ihre erste Runde über das UKE-Gelände absolvieren.

Umkleidemöglichkeiten gibt es leider nicht!

Was gibt es an Essen – Trinken – Unterhaltung?

Für das leibliche Wohl ist gesorgt: Getränke,etwas Herzhaftes zu essen, Kaffee und Kuchen. Und auch diejenigen, die nicht laufen, kommen auf ihre Kosten: die Teddyklinik ist vor Ort, es gibt einen Bewegungsparcours, eine Torwand und eine Fußball-Schussanlagen.

Am Vormittag gibt es von 11 bis 14 Uhr die Gelegenheit, einen Blick in das Kinder-UKE zu werfen.

Wie funktioniert eine Laufpatenschaft?

Im Vorfeld unseres Benefizlaufes haben Sie als Läufer die Möglichkeit, sich einen oder mehrere Sponsoren, sogenannte Laufpaten, zu suchen. Für jeden Kilometer, dden Sie dann beim Benefizlauf zurücklegen, spendet Ihr Laufpate einen vorher festgelegten Betrag, der an das Kinder-UKE geht.
Laden Sie sich unser Formular runter und machen Sie sich auf die Suche nach Menschen, die Sie und unser Projekt Kinder-UKE unterstützen wollen. Am Tag des Benfizlaufes stempeln wir Ihnen jede Runde ab. So lassen sich schnell die gelaufenen Kilometer errechnen. Mit der Stempelkarte können Sie gegenüber Ihrem Laufpaten dann belegen, wie viele Kilometer Sie gelaufen sind. Ihr Pate oder Sie und können dann den erlaufenen Betrag überweisen.