Ihr Aufenthalt im Universitären Transplantations-Centrum

Interdisziplinäre Zusammenarbeit

Liebe Patientinnen und Patienten,

auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Stationen geben und Ihnen einen Einblick in die verschiedenen Stationen gewähren.

  • Unser Leitbild

    Die Förderung und Beratung in Bezug auf Ihre Genesung steht für uns im Vordergrund. Wir pflegen nach dem Bereichspflegekonzept [MS1].

    Um sich den sich wandelnden Ansprüchen einer patientinnen- bzw.patientenorientierten Pflege anzupassen, werden die Arbeitsabläufe auf der Station ständig optimiert.

    Ein wichtiger Pflegeaspekt der Station 3G ist die Schulung, Beratung und Begleitung von transplantierten Patienten/-innen und deren Angehörigen.

    Ausstattung

    • 12 Bettplätze mit zentraler Monitorüberwachung
    • Einzel und Zweibettzimmer
    • alle Zimmer mit Badezimmer
    • alle Zimmer sind mit TV, Radio, Telefon, Überwachungsmonitor und Sanitärzone, also Toilette und Dusche, versehen
    • zur Isolierung von Patienten sind alle 4 Einzelzimmer mit Zugangsschleuse ausgestattet.

    Sie werden hier durch die Abteilung für Hepatobiliäre- und Transplantations-Chirurgie, Gastroenterologie und Nephrologie gemeinsam betreut.

    Schwerpunkte der Station sind die medizinische und pflegerische Behandlung von Patienten vor und nach:

    • Lebertransplantation
    • Nierentransplantation
    • Bauchspeicheldrüsentransplantation
    • Leber- und Nierenspende

    Unser interdisziplinäres, spezialisiertes Team - bestehend aus

    • Pflegekräften
    • medizinischen Fachangestellten
    • Physiotherapeuten
    • Psychologen
    • Internisten
    • Chirurgen
    sorgt dafür, dass Sie einen individuell auf Sie persönlich abgestimmten Behandlungsplan erhalten.

    Das examinierte Pflegefachpersonal qualifiziert sich durch regelmäßige Fort- und Fachweiterbildungen weiter. So gibt es Expertisen in folgenden Bereichen:

    • Transplantationspflege
    • Stomapflege
    • Wundmanagement
    • Schmerzmanagement
    • Demenzerkrankungen
    • Hygiene
    • Praxisanleitung

    Bei allen Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an das Pflegeteam der Station.

    • Patientenservices
      Ansprechpartner

      Britta Nehls

      Stationsleitung

      Tel.: +49 (0) 40 7410 - 27919

      Fax: +49 (0) 40 7410 - 44510

      E-Mail: info@uke.de

    • Information
      Station 3G (Bettenanzahl 28)

      Gebäude: Neues Klinikum; O 10, Nordturm, 3. OG

  • Empfang Intensivstation
    Lupe zum Vergrößern des Bildes

    Empfangstresen Intensivstation
    Intensivstation
    Lupe zum Vergrößern des Bildes

    Intensivstation Patient
    Intensivstation
    Lupe zum Vergrößern des Bildes

    Patient Pflege Intensivstation
    Intensivstation
    Lupe zum Vergrößern des Bildes

    Patient Intensivstation
    Besprechung
    Lupe zum Vergrößern des Bildes

    Besprechung Angehöriger
    Intensivmedizin
    Lupe zum Vergrößern des Bildes
    Intensivmedizin

    Herzlich willkommen auf der Intensivstation für Leber- und Nierentransplantierte.

    Nach der Transplantation werden Sie auf unserer Intensivstation betreut. Wie lange Sie auf der Intensivstation betreut werden, richtet sich danach wie krank Sie sind.

  • Hier erfahren Sie wichtige Hinweise über Ihren Aufenthalt nach einer Herz- oder Lungentransplantation.

  • Für nähere Informationen zu Ihrem Aufenthalt nach Lungen- oder Herztransplantation finden Sie hier :