Arbeitsgruppe Prof. Dr. W. Rüther

Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Rüther | Kontakt: ruether@uke.de

aktuelle klinische Projekte:

  • Epidemiologie und klinische Relevanz der Kalzifizierung hyalinen Knorpels
  • Epidemiologie und klinische Bedeutung der Mediusrupturen am Hüftgelenk
  • Spätergebnisse nach rheumachirurgischen Eingriffen
  • Entwicklung und Evaluation von objektivierbaren Zuweisungskriterien zur stufenweisen Arbeitswiedereingliederung mit begleitender Rehabilitation
  • Teilhabe, Autonomie und Multimorbidität in alternden Populationen mit rheumatischen Erkrankungen - Vergleich zwischen dem Stadtland Hamburg und dem Flächenland Schleswig-Holstein
  • Sinterungsverhalten zementfreier Hüftendoprothesenschäfte
  • Evaluation laborchemischer Tests bei der Infektion von Kunstgelenken

aktuelle präklinische und translationale Projekte

  • Biologika-refraktäre Synovialitis: histologische Charakterisierung von therapeutischen Respondern und non-Respondern
  • Mineralogie der Chondrokalzinose
  • Tribologie humaner Synovia
  • Entwicklung einer Schenkelhalsprothese
  • Charakterisierung chondraler Oberflächen bei Corpora libera

Arbeitsgruppe Prof. Dr. A. Niemeier

Leitung: Prof. Dr. Andreas Niemeier | Kontakt: niemeier@uke.de

Projekte:

aktuelle klinische Projekte

  • Veränderung der kognitiven Leistungsfähigkeit älterer Menschen durch Implantation einer Hüft TEP Implantation (nähere Informationen im Informationsflyer )
  • Ischämische Präkonditionierung bei Patienten mit endoprothetischem Kniegelenkersatz
  • Rekonstruktion irreparabler Rotatorenmanschettendefekte mittels autologer Sehnentransplantate

aktuelle präklinische und translationale Projekte

  • Nuclear receptors as therapeutic targets in osteoarthritis and inflammatory arthritis (im Rahmen des BMBF Verbundprojekts METARTHROS Metabolic Impact on Joint and Bone Diseases)
  • The role of the LDLR gene family and apolipoproteins in the regulation of bone mass
  • Expression of lipid-transporting, lipid-processing and lipid-regulated genes by bone cells
  • Physiology and pathophysiology of bone marrow adiposity

Arbeitsgruppe PD Dr. C. Schäfer

Leitung: PD Dr. Christian Schäfer | Kontakt: c.schaefer@klinikumbb.de

Projekte:

aktuelle klinische Projekte

  • Minimal-invasive Behandlung von Wirbelsäuleninfektionen
  • Minimal-invasive Behandlung von Tumorinstabilitäten der Wirbelsäule

aktuelle präklinische und translationale Projekte

  • Angiogenese im Rahmen der Frakturheilung
  • Angiogenese und Mikrozirkulation von Knochentumoren und Knochenmetastasen
  • Antiangiogenetische Therapie von Knochentumoren

Arbeitsgruppe Prof. Dr. R. Stücker

Leitung: Prof Dr. Ralf Stücker | Kontakt: ralf.stuecker@kinderkrankenhaus.net

Projekte:

Forschung zu Hüftgelenkserkrankungen des Kindes

  • Outcome nach modifizierter Dunn-Operation bei schwerstem Hüftkopfabrutsch
  • Remodeling nach Epiphyseolysis capitis femoris (Multicenterstudie)
    aktuelle präklinische und translationale Projekte
  • Outcome nach Doppelosteotomie bei M. Perthes
  • Veränderung der acetabulären Geometrie nach operativer vs. konservativer Therapie des M. Perthes
  • Rolle der Hüftgelenksentlastung nach operativer Behandlung des M. Perthes (internationale Multicenterstudie)
  • Outcome nach Arthrodiastase des Hüftgelenkes zur Behandlung des M. Perthes

Forschung zur Wachstumslenkung

  • Outcome nach ventraler Epiphyseodese der distalen Tibia zur Behandlung des Spitzfußes
  • Outcome nach temporärer Schraubenepiphyseodese des MTI zur Behandlung des kindlichen Hallux valgus
  • Einfluss des Vitamin-D Mangels auf die Ausprägung des Genu valgums

Forschung zur infantilen und juvenilen Skoliose

  • Outcome nach dorsaler Spondylodese bei neuromuskulären Skoliosen
  • Quality of Life nach wachstumslenkender Behandlung kindlicher Skoliosen
  • Outcome nach Implantation magnetisch verlängerbarer growing rods zur Behandlung der frühkindlichen Skoliosen

Forschung zu seltenen Erkrankungen

  • Erstellen von Wachstumskurven für Kinder mit 22Q11-Syndrom
  • Veränderungen des Hüftgelenkes bei Mukopolysaccharidose (MPS)
  • Behandlung der Hüftgelenkspathologie bei MPS-Patienten nach Wachstumsabschluss

Forschung im Ganglabor

  • Querschnittsstudie bzgl. des Zusammenhangs zwischen dem habituellen Laufmuster und der Prävalenz von Haltungsschwächen und motorischen Einschränkungen im Kindes- und Jugendalter
  • Langzeitergebnisse nach knöcherner Fußkorrektur des spastischen Knick-Senk-Fußes mit Kalkaneusverlängerung und Talonaviculärer