DelPOCD: Wirken Maßnahmen zur Delirprävention ebenfalls präventiv auf die Entstehung von postoperativem kognitiven Defizit (POCD)?

In einer prospektiven, randomisiert kontrollierten Studie wurde der Einfluss eines perioperativ angewendeten Programms zur Delirprävention in Bezug auf den postoperativen kognitiven Verlauf von älteren Patienten untersucht.

  • Projektleitung
  • Wissenschaftliche Leiter

    Lili Plümer
    Ann-Kathrin Riegel
    Cynthia Olotu

    Doktoranden:

    Julia Knothe
    Ívar Orri Magnusson
    Dorothee von Moers
    Katharina Vogt
    Alexandra Guitan
    Susanne Beyer
    Assad Assif
    Kyungshin Min
    Louise Blöck
    Nicolai Kissling

  • Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie (UKE)
    Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie (UKE)
    Asklepios Krankenhaus St. Georg, Abteilung für Anästhesiologie

  • In Vorbereitung