Simulationstraining - NASIMHH 25

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Simulationstraining von 25 Einsatzfahrten auf NAW/NEF

in Kooperation mit dem Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
in Kooperation mit dem Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
NASIMHH25 Impressionen
NASIMHH25
NASIM 25 HH - Verletztenversorgung 1
Lupe zum Vergrößern des Bildes
Versorgung eines Verletzten während des NASIM25 Kurs

Zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin ist ein Einsatzpraktikum von 50 Einsätzen auf einem arztbesetzten Rettungsmittel (Notarztwagen oder Rettungshubschrauber) unter Anleitung eines verantwortlichen Notarztes erforderlich.

25 Einsätze können nach Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Hamburg im Rahmen eines strukturierten Simulationstrainings absolviert werden, das wir Ihnen an unserer Klinik mit dem Notarztsimulationskurs NASIMHH 25 anbieten.

Bereits 1994 begannen wir in der Klinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf mit dem Training von Zwischenfällen und Notfallsituationen im Simulator. Seit 2014 etablierten wir das das Kurskonzept des NA SIM 25 in Norddeutschland.

In unserem dreitägigen Simulationskurs werden 25 realistische Einsatzszenarien in geschützter Lernatmosphäre unter Anleitung erfahrener Instruktoren erarbeitet.

Das Spektrum umfasst dabei Einsätze aus allen Bereichen der Notfallmedizin. Die Teilnehmer werden sowohl mit den klassischen Fällen wie ACS oder COPD konfrontiert, behandeln zu einem großen Teil Traumapatienten, aber auch Kinder und Schwangere oder müssen sich mit speziellen Notfällen sowie der Einsatztaktik auseinandersetzen.

Die Einsätze werden in realistischen Szenarien mit Schauspielern oder High-Fidelity-Simulatoren, u.a. im Simulationsnotarztwagen und mit Feuerwehr oder Polizei durchgeführt. Die Einsätze werden in kleinen Gruppen mittels Videoaufnahmen analysiert. Ein Debriefing durch erfahrene Notfallmediziner gewährleistet einen hohen Lernerfolg.

Der NA SIM Kurs richtet sich an alle, die bereits den 80-Stundenkurs Notfallmedizin absolviert haben und ihre Einsätze auf dem NEF nachweisen müssen und ist auch als Notarztrefresher geeignet.

Der Notarztsimulationskurs wir ebenfalls von den Ärztekammern in Schleswig-Holstein, Berlin, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und dem Saarland auf das Einsatzpraktikum angerechnet.

Das Kurskonzept NA SIM 25 ist eine optimale Ergänzung zu den Einsätzen auf NEF oder NAW, mit seiner Vielfalt und Intensität von spannenden Einsatzszenarien in realistischer Simulationsatmosphäre werden Sie optimal auf Ihre zukünftigen Anforderungen als Notarzt/Notärztin vorbereitet.

  • Lernziele
  • Lernziele

    Am Ende des Kurses "NASIMHH 25"

    • hat der Teilnehmer Grundkenntnisse in „Crew Ressource Management“, und kann sie zur Teamführung und Teamarbeit einsetzen
    • kennt der Teilnehmer die Möglichkeiten und Limitationen des Einsatzes mit RTW / NEF
    • kennt der Teilnehmer die Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr
    • beherrscht der Teilnehmer 25 Einsatzsituationen aus den Bereichen Innere Medizin, Trauma, Pädiatrie und Neurologie und deren notfallmedizinische Besonderheiten
    • beherrscht der Teilnehmer die Ablaufalgorithmen im Traumamanagement und bei internistischen Notfällen (ABCD-Schema)

  • In Kooperation mit:

    Markus Schüttler

    Oberstabsarzt und Leiter Simulationszentrum
    Facharzt für Anästhesiologie
    Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

Kurstermine

26.06. bis 28.06.2020

NASIMHH 25 2020

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin Simulationstraining von 25 Einsatzfahrten auf NAW/NEF

26.06.2020 08.00 bis 18.00 Uhr 27.06.2020 08.00 bis 18.00 Uhr 28.06.2020 08.00 bis 17.00 Uhr

O27 - Etage EG

28.06. bis 30.06.2019

NASIMHH 25

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin Simulationstraining von 25 Einsatzfahrten auf NAW/NEF

28.06.2019 08.00 bis 18.00 Uhr 29.06.2019 08.00 bis 18.00 Uhr 30.06.2019 08.00 bis 17.00 Uhr

O27 - Etage EG