Klinische Studien

Mit über 1000 aktiven Studienpatienten ist unsere klinische Studienzentrale eine der größten ihrer Art in Europa.

Klinische Studien stellen die entscheidende Schnittstelle zwischen innovativer Forschung und erfolgreicher Herzmedizin dar. Unsere Studien verschaffen Patienten direkten Zugang zu neusten therapeutischen Entwicklungen und bieten die Möglichkeit, zeitnah von aktuellen Forschungsergebnissen zu profitieren.

Unser Programm „Eigeninitiierte klinische Studien“ beschleunigt die Übertragung von Forschungsergebnissen in die Klinik. Diese nicht-kommerziellen „Investigator-Initiated Trials“ (IITs) werden zentral von Ärzten unserer Klinik koordiniert und an zahlreichen nationalen und internationalen Zentren durchgeführt.

Flankiert werden die klinischen Studien von unseren sogenannten „klinischen Kohortenstudien“, wo keine Intervention mittels eines Medikamentes oder eines Medizinproduktes erfolgt. In den Kohortenstudien werden die verschiedenen kardiologischen Krankheitsbilder epidemiologisch, laborchemisch und genetisch charakterisiert, und über die prospektive Nachverfolgung eine Vorhersage zu den individuellen Verläufen erzielt.

  • Kontakt

    Studynurses:

    • Susanne Ahrens-Stopperan
    • Ela Baltaci
    • Christiane Brodersen
    • Ymie de Boer
    • Janine Nebel
    • Marion Redlefsen
    • Johanna Schlüter
    • Diana Sprechert
    • Stefanie Zbik

    Studienärztin:

    • Dr. Susanne Schmitt
    • Ana Theresa Moser

    Regulatory Affairs:

    • Beatrix Mattes

  • Folgende Studien werden gegenwärtig in unserer Studienzentrale unter der Leitung der jeweilig zuständigen Oberärzte durchgeführt.

    Herzinfarkt

    • AEGIS-1
    • AEGIS-2 (ab 06/2016)
    • BAMI (ab 04/2016)
    • ISAR-REACT-5
    • LATITUDE
    • TROPICAL-ACS

    Koronare Herzkrankheit

    • AMGEN 334
    • BIOFLOW
    • CANTOS
    • COSTA (ab 05/2016)
    • REVEAL
    • TIGRIS
    • VENICE (ab 01/2016)

    Vorhofflimmern

    • CONVERT-AF
    • PIONEER
    • RE-DUAL

    Herzschwäche

    • COMMANDER
    • FAIR-HFpEF (ab 04/2016)
    • MARINER
    • PARAGON
    • RELAX-AHF-2
    • VICTORIA (ab 04/2016)

    Aortenklappenerkrankungen

    • ACTIVATION
    • BIOVALVE
    • CENTERA
    • JENAVALVE CA-0001
    • JENAVALVE CA-0002
    • LOTUS REPRISE
    • SENTINEL-Register-Trial
    • STASIS
    • Symetis-ACCURATE
    • VIVA

    Mitralklappeninsuffizienz

    • HIRIDE
    • MATTERHORN

    Hypercholesterinämie

    • AMGEN AMD-Trial (ab 06/2016)
    • FOURIER
    • ODYSSEY
    • ORION

    Kardiomyopathien

    • DZHK-TORCH
    • DZHK-TRANSITION-CHF
    • DZHK-LVAD
    • FOURIER
    • LIBERTY
    • ODYSSEY
    • PARACHUTE-5
    • PPCM
    • V-WAVE
  • Die Klinischen Kohortenstudien wurden initiiert, um eine zeitgemäße und klinikbasierte Charakterisierung der wichtigsten kardialen Erkrankungen zu etablieren. Grundlage der verschiedenen Substudien ist ein übergeordnetes harmonisiertes Konzept für den Datenschutz, die Ethikstandards, die Datenbankstruktur, die klinische Untersuchung, und die Biomaterialiensammlung. Die Teilnahme ist freiwillig und kann nur nach ausführlicher persönlicher Aufklärung durch einen Arzt und schriftlicher Einverständniserklärung erfolgen.


    Aktuell wird in folgende Kohortenstudien aktiv rekrutiert:

    • AFHRI
    • BACC
    • HATARI (ab 07/2016)
    • HEART-FAILURE
    • HOCM
    • INDIVUHEART
    • INTERCATH
    • ISCHEMIA (ab 05/2016)
    • MITRACLIP
    • MI-YOUNG
    • MRitis
    • RD-aHT

  • Sehr geehrte KollegInnen,

    bitte abonnieren Sie unseren regelmäßigen Newsletter , um über aktuelle Studien mit der Möglichkeit zur Teilnahme für externe Patienten informiert zu sein.
    Aktuell erlauben Studien mit folgenden Wirksubstanzen den Einschluss ambulanter Patienten:

    • Canakinumab (Indikation: Vorhofflimmern)
    • Eisencarboxymaltose (Indikation: Systolische oder Diastolische Herzinsuffizienz)
    • Eleclazine (Indikation: Hypertrophe Kardiomyopathie)
    • Evolocumab (Indikation: Hyperlipidämie)
    • LCZ696 (Indikation: Systolische Herzinsuffizienz)
    • Rivaroxaban (Indikation: Systolische Herzinsuffizienz)

  • Sehr geehrte Studienpatienten,

    bei Fragen zu „Ihrer“ Studie schreiben Sie uns auf Kontakt-Studienzentrale@uke.de

  • Die hier aufgeführten wissenschafts-getriebenen Studien, sogenannte IIT´s wurden von unserem Zentrum initiiert. Die Durchführung eigeninitiierter Studien ist ein Ausweis der Exzellenz für Spitzenzentren wie das Universitäre Herzzentrum Hamburg.

    • iCHF-2 (Leiter der klinischen Prüfung: PD Dr. Mahir Karakas)
    • DCAD
    • DEDICATE
    • FAIR-HF 2 (Leiter der klinischen Prüfung: PD Dr. Mahir Karakas)
    • GRAY-ZONE
    • RIMINI
    • TRIAGE

  • Sehr geehrte Patienten,
    Sehr geehrte Angehörige,

    täglich erreichen uns zahlreiche Anfragen zur Teilnahmemöglichkeit an verschiedenen Studien. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aus berufsrechtlichen Gründen hier keine Details zu verfügbaren Studien nennen können.


    Sollten Sie an einer Herzerkrankung leiden und generell an der Teilnahme an einer Studie interessiert sein, so senden Sie uns Ihre Kontaktdaten per Email auf Kontakt-Studienzentrale@uke.de oder rufen Sie uns an unter +49 (0) 152 228 27 729 . Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück und besprechen mit Ihnen die mögliche Teilnahme an einer unserer laufenden Studien.

  • Sie erreichen uns jederzeit per Email unter Kontakt-Studienzentrale@uke.de , oder telefonisch unter +49 (0) 152 228 27 729 .

    Sollten Sie Studienpatient sein, so rufen Sie bitte die Telefonnummer an, die auf Ihrem Studienausweis notiert ist, oder melden Sie sich direkt per Email oder telefonisch bei der für Sie zuständigen StudienkoordinatorIn.

    Sie finden uns im Universitären Herzzentrum (Gebäude O50/ O70), im 8. Stock, im Zimmer 839.