08.02.2020        FORTBILDUNG

Update Demenzen 2020

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir möchten Sie ganz herzlich zu einer Fortbildung zu Demenzerkrankungen einladen.

In den letzten Jahren wurden Biomarker für alzheimertypische Pathophysiologie sowie die assoziierten strukturellen, funktionellen und metabolischen Veränderungen im Gehirn entwickelt und klinisch validiert. Durch den Einsatz dieser Biomarker kann die klinische, primär symptombasierte Diagnostik durch biomarkerbasierte Evidenz für (oder gegen) die Alzheimer-Krankheit in klinisch unklaren Fällen unterstützt werden. Darüber hinaus erlauben Biomarker die Diagnose der Alzheimer-Krankheit bereits bei milden kognitiven Beeinträchtigungen und sogar im Prodromalstadium. Der erste Vortrag wird die Rolle von Biomarkern in der Alzheimer-Diagnostik diskutieren, sowie Chancen und Risiken durch frühe und sehr frühe Diagnose. Der klinische Nutzen speziell der Amyloid-PET und der FDG-PET des Gehirns als Biomarker für die ätiologische Einordung kognitiver Beeinträchtigungen wird in den beiden folgenden Vorträgen diskutiert. Nach der Kaffeepause werden mit Schlaf und Neuroplastizität im Alter zwei wichtige Aspekte in der Entstehung und Prävention von Demenzerkrankungen beleuchtet. Der abschließende Vortrag bietet einen Überblick über die Möglichkeiten der Prävention von Demenzerkrankungen.

Programm

10:00-10:05 Begrüßung (Prof. Gerhard Adam, UKE)

10:05-10:35 Alzheimer Krankheit versus Alzheimer Demenz und die Rolle von Biomarkern (Prof. Stefan Teipel, Rostock)

10:35-11:05 Amyloid-PET in der Diagnostik der Alzheimer Krankheit (Dr. Ralph Buchert, UKE)

11:05-11:35 Der diagnostische und prognostische Nutzen von FDG- und Amyloid-PET bei kognitiver Beeinträchtigung (Prof. Philipp T. Meyer, Freiburg)

11:35-11:50 Kaffeepause

11:50-12:20 Schlafstörungen und Neurodegeneration (Prof. Hans Förstl, München)

12:20-12:50 Neuroplastizität im Alter (Prof. Jürgen Gallinat, UKE)

12:50-13:20 Prävention von Demenzerkrankungen (Prof. Michael Rapp, Potsdam)

13:20-13:45 Imbiss

Veranstaltung als PDF-Download

Standort: W26 , Etage: 1. Etage, Raum: Festsaal
10.00 bis 13.45 Uhr
Eintritt frei, jedoch Anmeldung erbeten bis 27.01.2020 per mail an Frau Helberg (a.helberg@uke.de)
Zielgruppe: Ärztinnen & Ärzte

Veranstalter:
Zentrum für Radiologie und Endoskopie
Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin