10.04.2017        AKTUELLES

Bau des Kinder-UKE wird von Verein „Hamburg macht Kinder gesund“ mit 200.000 Euro gefördert

Für den Bau der Universitären Kinderklinik (Kinder-UKE) hat das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) eine Spende über 200.000 Euro vom Verein „Hamburg macht Kinder gesund“ erhalten. Den Scheck haben Rainer Schoppik, Kaufmännischer Direktor des UKE, und Prof. Dr. Ania C. Muntau, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des UKE, entgegengenommen. Der Scheck wurde von der Vorstandsvorsitzenden des Vereins Hamburg macht Kinder gesund, Susanne Gernandt, im Rahmen einer Veranstaltung für Förderer, Vereine und Institutionen überreicht.

„Wir danken dem Verein ‚Hamburg macht Kinder gesund‘ herzlich für seine großzügige Spende. Damit unterstützt uns der Verein, eine der modernsten Universitären Kinderkliniken in Norddeutschland zu bauen, in der kinderfreundliche Spitzenmedizin mit Geborgenheit kombiniert wird. Der Neubau des Kinder-UKE kostet 69,5 Millionen Euro, wobei wir auf die Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender angewiesen sind. Der Bau befindet sich im Termin- und Kostenplan, so dass wir das Kinder-UKE in diesem Herbst wie geplant eröffnen werden“, sagte Schoppik.

„Ich freue mich sehr, dass unser Verein nach einer längeren Zeit des Sammelns nun das Kinder-UKE mit dieser Spende unterstützen kann“, sagte Gernandt. „Wir sind begeistert von diesem Ort der Genesung und Geborgenheit mit liebevoll gestalteten Räumen, Platz für jeweils ein Elternteil im Patientenzimmer sowie altersgerechten Spielzimmern. Neben der wunderbaren medizinischen Versorgung im Kinder-UKE wird hier eine familienfreundliche und kinderorientierte Atmosphäre geschaffen, die den Heilungsprozess für alle Kinder verstärkt.“

Mit dem Neubau der Universitären Kinderklinik will das UKE ein Zeichen in der kinder- und jugendmedizinischen Versorgung Norddeutschlands setzen. Der Neubau schafft optimale Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige, kindgerechte Spitzenmedizin. Das neue Kinder-UKE entsteht bis Herbst 2017 an der Martinistraße/Ecke Frickestraße. Bis zum Erreichen des Spendenziels werden noch knapp vier Millionen Euro benötigt.

Spendenkonto: Hamburger Sparkasse | IBAN: DE54 2005 0550 1234 3636 36 | BIC: HASPDEHHXXX | Stichwort: Kinder-UKE

Die neue Universitäre Kinderklinik in Zahlen

- Behandlungsschwerpunkte: Krebserkrankungen, schwere neurologische und seltene angeborene Erkrankungen, Herzerkrankungen sowie Leber-, Nieren- und Knochenmarkstransplantationen

- 148 Betten inklusive 14 tagesklinische Behandlungsplätze

- 16 Intensivbetten für die Kinderintensivstation

- 6 KMT-Betten für Patienten nach einer Knochenmarktransplantation

- 3 Operationssäle in unmittelbarer Nähe zur Kinderintensivstation

- einzige onkologische Kinderklinik der Metropolregion Hamburg

- 69,5 Millionen Euro kostet die neue Kinderklinik

- 23,5 Millionen Euro Spenden sind notwendig

- etwa ein Drittel der Baukosten übernimmt die Stadt Hamburg

- 13.400 m3 Beton und 1500 t Stahl werden verbaut

- 150.000 m Starkstromkabel werden verlegt

- 24 m Kronendurchmesser hat die große Hainbuche im Innenhof des Kinder-UKE

Fotos von der Scheckübergabe finden Sie ab Dienstag, 11. April, 11 Uhr unter diesem Link: www.uke.de/pressebilder

Pressemitteilung als PDF-Download

Unternehmenskommunikation

Telefon:(040) 7410 56061
Fax:(040) 7410 54932
Email:presse@uke.de
Adresse:Universitätsklinikum
Hamburg-Eppendorf
GB Unternehmenskommunikation
Martinistraße 52, Gebäude O35
20246 Hamburg