Dr. phil.
Susan Selch
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Arbeitsbereich

Standort

N41 , EG, Raumnummer 3
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)

Publikationen

2020

Welche beruflichen Präferenzen haben Ärztinnen und Ärzte nach sechs Jahren Weiterbildungszeit – welche Arbeitsmodelle streben sie an? Antworten gibt die KarMed-Studie, die regelmäßig Karrieren von Weiterzubildenden vom Berufseinstieg bis zur fachärztlichen Anerkennung untersucht.
Boczor S, Kocalevent R, Selch S, Bussche van den H
Hamb Ärztebl. 2020;15-17.

Burnout is associated with work-family conflict and gratification crisis among German resident physicians
Kocalevent R, Pinnschmidt H, Selch S, Nehls S, Meyer J, Boczor S, Scherer M, van den Bussche H
BMC MED EDUC. 2020;20(1):145.

Eine Abstimmung mit den Füßen gegen die Spezialisierung in der Inneren Medizin? - Zur Attraktivität der internistischen Fachrichtungen im Verlauf der ärztlichen Weiterbildung.
Selch S, Boczor S, Meyer J, Kocalevent R, Scherer M, Bussche van den H
GESUNDHEITSWESEN. 2020 [Epub ahead of print].

2019

Die Resultate von sechs Jahren Weiterbildung für die hausärztliche Versorgung in Deutschland – Ergebnisse der KarMed-Studie (Teil 2)
Bussche van den H, Boczor S, Siegert S, Nehls S, Selch S, Kocalevent R, Scherer M
ZFA Z Allg Med. 2019;95(1):9-13.

Longitudinale Untersuchung der Berufsverlaufszufriedenheit von Ärztinnen und Ärzten in der Facharztweiterbildung
Pawlik J, Lemmer G, Selch S, Nehls S, Meyer J, Boczor S, Scherer M, Bussche van den H, Kocalevent R
ZEFQ Z Evidenz Fortbild Qual G. 2019;2019(147-148):103-109.

Wie ist die Nachwuchssituation in der Fachrichtung Kinder- und Jugendmedizin einzuschätzen? – Ergebnisse der KarMed-Längsschnittstudie
Selch S, Boczor S, Nehls S, Kocalevent R, Scherer M, Bussche van den H
Kinder- und Jugendarzt. 2019;68(11):686-694.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 16.01.2021 - 00:47 Uhr