Silke Diestelkamp
Dr. phil. Dipl.-Psych.
Silke Diestelkamp
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Arbeitsbereich

Standort

W29 Erika-Haus, 1. Etage
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)
Englisch

Tätigkeitsschwerpunkte

Publikationen

2019

Efficacy and cost-effectiveness of two online interventions for children and adolescents at risk for depression (E.motion trial): study protocol for a randomized controlled trial within the ProHEAD consortium

TRIALS. 2019;20(1):53.

Effectiveness of a web-based screening and brief intervention with weekly textmessage-initiated individualised prompts for reducing risky alcohol use among teenagers: study protocol of a randomised controlled trial within the ProHEAD consortium
Diestelkamp S, Wartberg L, Kaess M, Bauer S, Rummel-Kluge C, Becker K, Eschenbeck H, Salize H, Moessner M, Baldus C, Arnaud N, Thomasius R
TRIALS. 2019;20(1):73.

School-Based Mental Health Promotion in Children and Adolescents with StresSOS using Online or Face-to-Face Interventions: Study Protocol for a Randomized Controlled Trial within the ProHEAD Consortium
Eschenbeck H, Lehner L, Hofmann H, Bauer S, Becker K, Diestelkamp S, Kaess M, Moessner M, Rummel-Kluge C, Salize H
TRIALS. 2019;20(1):64.

2018

Implementierung gemeindebasierter Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche: Erste Ergebnisse der Prozessevaluation im Projekt „Localize it“
Diestelkamp S, Thomasius R
2018. Sucht. S 01. Aufl. S-04.

Technologiebasierte Kurzintervention für Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum - Entwicklung der SMS-initiierten individualisierten wöchentlichen Booster
Diestelkamp S, Thomasius R
2018. Sucht. S 01. Aufl. S-25.

Effectiveness of a web-based screening and brief intervention with weekly text-message-initiated individualized prompts for reducing risky alcohol use among teenagers.
Diestelkamp S, Wartberg L, Thomasius R
2018. Proceedings of the 15th annual conference of INEBRIA. Suppl 1. Aufl. A31.

2017

Short- to Midterm Effectiveness of a Brief Motivational Intervention to Reduce Alcohol Use and Related Problems for Alcohol Intoxicated Children and Adolescents in Pediatric Emergency Departments: A Randomized Controlled Trial
Arnaud N, Diestelkamp S, Wartberg L, Sack P, Daubmann A, Thomasius R
ACAD EMERG MED. 2017;24(2):186-200.

Differential Effectiveness of a Brief Motivational Intervention for Alcohol Intoxicated Children and Adolescents in the Emergency Department
Diestelkamp S
2017.

Alkoholbezogene Störungen in der Adoleszenz: Frühintervention und stationäre Behandlung
Diestelkamp S, Ganzer F, Thomasius R
PiD-Psychother Dialog. 2017;18(2):60-64.

Einfluss von Berater/innen- und Interventionsvariablen auf die Veränderungsmotivation von Kindern und Jugendlichen
Diestelkamp S, Thomasius R
2017. HaLT – Hart am LimiT, Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche. Schöpflin Stiftung gGmbH , 17-18.

Technologiebasierte Kurzintervention für Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum: Studiendesign einer randomisiert-kontrollierten Studie zur Evaluation von wöchentlichen Boostern
Diestelkamp S, Thomasius R
2017. Suchttherapie. S01. Aufl. Georg Thieme Verlag KG, S1-S72.

Trinkmuster von alkoholintoxikierten Jugendlichen im Notfallsetting
Diestelkamp S, Thomasius R
2017. HaLT – Hart am LimiT, Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche . Schöpflin Stiftung gGmbH , 15-16.

Wirksamkeit alkoholbezogener Kurzinterventionen bei Jugendlichen
Diestelkamp S, Thomasius R
2017. HaLT – Hart am LimiT, Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche. Schöpflin Stiftung gGmbH , 27-28.

Wirksamkeit einer motivierenden Kurzintervention für Minderjährige nach akuter Alkoholintoxikation
Diestelkamp S, Thomasius R
2017. HaLT – Hart am LimiT, Alkoholprävention für Kinder und Jugendliche. Schöpflin Stiftung gGmbH , 29-31.

2016

Brief in Person Interventions for Adolescents and Young Adults Following Alcohol-Related Events in Emergency Care: A Systematic Review and European Evidence Synthesis
Diestelkamp S, Drechsel M, Baldus-Firnhaber C, Wartberg L, Arnaud N, Thomasius R
EUR ADDICT RES. 2016;22(1):17-35.

Riskanter Alkoholkonsum bei Jugendlichen: Manual zur Durchführung einer motivierenden Kurzintervention
Diestelkamp S, Thomasius R
2016. Riskanter Alkoholkonsum bei Jugendlichen. 1. Aufl. Berlin, Heidelberg: Springer, 1-106.

Einfluss von Berater/innen- und Interventionsvariablen auf die Veränderungsmotivation nach einer motivierenden Kurzintervention zur Reduktion riskanten Alkoholkonsums
Diestelkamp S, Wartberg L, Arnaud N, Thomasius R
PRAX KINDERPSYCHOL K. 2016;65(7):534-49.

Psychosoziale Merkmale von Jugendlichen, die wegen einer Alkoholintoxikation im Krankenhaus behandelt wurden
Wartberg L, Diestelkamp S, Arnaud N, Thomasius R
PRAX KINDERPSYCHOL K. 2016;65(7):516-33.

Psychometric properties of the German version of the CRAFFT
Wartberg L, Kriston L, Diestelkamp S, Arnaud N, Thomasius R
ADDICT BEHAV. 2016;59:42-7.

2015

Nachhaltiger Transfer des Gesundheitsnetz Alkohol im Jugendalter: Eine Kooperation aus Forschung, Praxis und Politik
Arnaud N, Diestelkamp S, Wartberg L, Sack P, Kammerahl S, Lammers K, Thomasius R
PSYCHIAT PRAX. 2015;42(S 1):35-38.

Brief motivational intervention for adolescents treated in emergency departments for acute alcohol intoxication - a randomized-controlled trial.
Diestelkamp S, Arnaud N, Wartberg L, Daubmann A, Thomasius R
2015. Addiction Science & Clinical Practice. Suppl 2. Aufl. O14.

Drinking patterns of alcohol intoxicated adolescents in the emergency department: A latent class analysis
Diestelkamp S, Kriston L, Arnaud N, Wartberg L, Sack P, Härter M, Thomasius R
ADDICT BEHAV. 2015;50:51-59.

2014

ADHS und Sucht im Kindes- und Jugendalter
Diestelkamp S, Aden A, Thomasius R
2014. Soziale Folgen der ADHS: Kinder - Jugendliche - Erwachsene. Roesler M, Retz W, von Gontard A, Paulus F (Hrsg.). 1. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer, 63-75 .

Brief Motivational Intervention for Adolescents Treated for Acute Alcohol Intoxication in the Emergency Department – a Randomized-Controlled Trial
Diestelkamp S, Arnaud N, Sack P, Wartberg L, Daubmann A, Thomasius R
BMC Emerg Med. 2014;14:13.

Alkohol im Kindes- und Jugendalter: Epidemiologie, Früherkennung und Behandlung schädlicher Konsummuster
Diestelkamp S, Arnaud N, Thomasius R
Pädiatrie up2date. 2014;09(1):15-37.

Brief Interventions for Alcohol-involved Adolescents in Emergency Care: A Systematic Review
Diestelkamp S, Arnaud N, Thomasius R
2014. 17th Conference of the European Association of Substance Abuse Research. .

Alkoholmissbrauch im Kindes- und Jugendalter
Diestelkamp S, Thomasius R
Kinder- und Jugendarzt. 2014;45(10):544-550.

2013

Gesundheitsnetz Alkohol im Jugendalter: Verbesserung des Behandlungszugangs für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum
Diestelkamp S, Sack P, Wartberg L, Thomasius R
2013. 33. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychiatrie. .

2012

Identity development after the birth of the first child–an empirical study of first-time mothers in the Republic of Ireland
Diestelkamp S, Quaiser-Pohl C
2012. Women's Choices in Europe: Influence of Gender on Education, Occupational Career and Family Development. Waxmann: 183-198.

Gesundheitsnetz Alkohol im Jugendalter: Verbesserung des Behandlungszugangs für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum
Diestelkamp S, Sack P, Wartberg L, Thomasius R
2012. Monatsschrift Kinderheilkunde. Issue 1 Supplement. Aufl. .

Motivierende Kurzintervention für riskant Alkohol konsumierende Jugendliche im Notfallsetting – Eine randomisiert-kontrollierte Studie
Diestelkamp S, Sack P, Wartberg L, Thomasius R
2012. Sucht. Hans Huber, 25.

Gesundheitsnetz „Alkoholmissbrauch im Jugendalter“: Verbesserung des Behandlungszugangs für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum
Sack P, Diestelkamp S, Küstner U, Thomasius R
SUCHTTHERAPIE. 2012;13(01):33-36.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 06.12.2019 - 00:36 Uhr