Marco Lehmann
Dr. phil. Dipl.-Psych.
Marco Lehmann
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Arbeitsbereich

Standort

W37 , 6. Etage
Sprachen
Deutsch (Muttersprache)

Tätigkeitsschwerpunkte

Publikationen

Zurück
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
Vor

General practitioners' views on the diagnostic innovations in DSM-5 somatic symptom disorder-A focus group study
Lehmann M, Jonas C, Pohontsch N, Zimmermann T, Scherer M, Löwe B
J PSYCHOSOM RES. 2019;109734.

Barrieren für die Diagnose und Behandlung anhaltender, unklarer und belastender Körperbeschwerden in der Primärversorgung - Ergebnisse aus qualitativen Interviews mit PatientInnen und ihren HausärztInnen
Lehmann M, Pohontsch N, Zimmermann T, Scherer M, Löwe B
2019. Psychosomatik in unruhigen Zeiten - Vertrautes und Visionen. .

Barriers for the diagnosis and management of persistent and medically unexplained symptoms in primary care--Representative survey with general practitioners
Lehmann M, Pohontsch N, Zimmermann T, Scherer M, Löwe B
J PSYCHOSOM RES. 2019;121:131.

What general practitioners think about the new DSM-5 diagnosis ‘somatic symptom disorder’ –Results from qualitative interviews with general practitioners
Kurz K, Rustige L, Lehmann M, Pohontsch N, Zimmermann T, Löwe B, Scherer M
2018. Innovative and integrated approaches to promote mental and physical health . .

Suicidal ideation in patients with coronary heart disease and Hypertension: Baseline results from the DEPSCREEN-INFO clinical trial
Lehmann M, Kohlmann S, Gierk B, Murray A, Löwe B
CLIN PSYCHOL PSYCHOT. 2018;25(6):754-764.

Subjektive Häufigkeit der somatischen Belastungsstörung in der hausärztlichen Praxis - Ergebnisse eines deutschlandweiten repräsentativen Surveys unter Hausärzt/innen
Lehmann M, Rustige L, Kurz K, Löwe B
2018. Psychosomatik als Perspektive. .

Barrieren der Diagnose somatoformer Störungen in der Hausarztpraxis – Ergebnisse eines deutschlandweiten repräsentativen Surveys
Lehmann M, Rustige L, Pohontsch N, Zimmermann T, Kurz K, Scherer M, Löwe B
2018. Psychosomatik als Perspektive. .

Coding of medically unexplained symptoms and somatoform disorders by general practitioners - an exploratory focus group study
Pohontsch N, Zimmermann T, Jonas C, Lehmann M, Löwe B, Scherer M
BMC FAM PRACT. 2018;19(1):129.

Hausärztliche Perspektive auf die neue DSM-5 Diagnose der somatischen Belastungsstörung – Qualitative Analyse von Interviewdaten mit Hausärzten und Hausärztinnen.
Rustige L, Lehmann M, Pohontsch N, Zimmermann T, Kurz K, Scherer M, Löwe B
2018. Psychosomatik als Perspektive. .

Public stigma towards individuals with somatic symptom disorders–Survey results from Germany
von dem Knesebeck O, Lehmann M, Löwe B, Makowski A
J PSYCHOSOM RES. 2018;115:71-75.

Public Beliefs About Somatic Symptom Disorders
von dem Knesebeck O, Löwe B, Lehmann M, Makowski A
Front Psychiatry. 2018;9:616.

Diagnostic barriers for somatic symptom disorders in primary care: study protocol for a mixed methods study in Germany
Heinbokel C, Lehmann M, Pohontsch N, Zimmermann T, Althaus A, Scherer M, Löwe B
BMJ OPEN. 2017;7(8):e014157.

Sprache und Musikszenen
Lehmann M, Cohrdes C, Kopiez R
2017. Handbuch Sprache in sozialen Gruppen. Neuland E, Schlobinski P (Hrsg.). 1. Aufl. De Gruyter Mouton, 352-369.

Die Hausärztinnen- und Hausarztperspektive auf die neue DSM-5 Diagnose Somatische Belastungsstörung - eine Fokusgruppenstudie
Lehmann M, Heinbokel C, Pohontsch N, Zimmermann T, Scherer M, Löwe B
2017. Psyche - Soma. Mensch - System.. .

A European research network to improve diagnosis, treatment and care for patients with persistent somatic symptoms: Work report of the EURONET-SOMA conference series
Weigel A, Hüsing P, Kohlmann S, Lehmann M, Shedden Mora M, Toussaint A, Löwe B
J PSYCHOSOM RES. 2017;97:136-138.

Base Rates of Depressive Symptoms in Patients with Coronary Heart Disease: An Individual Symptom Analysis
Kohlmann S, Gierk B, Murray A, Scholl A, Lehmann M, Löwe B
PLOS ONE. 2016;11(5):e0156167.

Acute Ebola virus disease patient treatment and health-related quality of life in health care professionals: A controlled study
Lehmann M, Brünahl C, Addo M, Becker S, Schmiedel S, Lohse A, Schramm C, Löwe B
J PSYCHOSOM RES. 2016;83:69-74.

Suicidal ideation and thoughts about self-harm in cardiac patients: Risk factors identified in the DEPSCREEN-INFO randomized controlled trial
Lehmann M, Kohlmann S, Gierk B, Löwe B
J PSYCHOSOM RES. 2016;85:72.

PHQ-9. Gesundheitsfragebogen für Patienten – Modul Depressivität
Lehmann M, Löwe B
2016. Diagnostische Verfahren in der Psychotherapie. Geue K, Strauß B, Brähler E (Hrsg.). Hogrefe, 377-382.

The effect of authenticity in music on the subjective theories and aesthetical evaluation of listeners: A randomized experiment
Wu L, Spieß M, Lehmann M
MUSIC SCI. 2016.

Base rates of depressive and anxious symptoms in patients with coronary heart disease
Kohlmann S, Gierk B, Scholl A, Murray A, Lehmann M, Löwe B
J PSYCHOSOM RES. 2015;78(6):607-607.

Ebola and psychological stress of health care professionals
Lehmann M, Brünahl C, Löwe B, Addo M, Schmiedel S, Lohse A, Schramm C
EMERG INFECT DIS. 2015;21(5):913-914.

Psychosoziale Belastungen von Ärzten und Pflegepersonal bei der Behandlung eines mit dem Ebola-Virus infizierten Patienten am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf im September 2014
Lehmann M, Brünahl C, Löwe B, Addo M, Schramm C, Schmiedel S, Lohse A
2015. Psycho - Somatik. .

The influence of on-stage behavior on the subjective evaluation of rock guitar performances
Lehmann M, Kopiez R
MUSIC SCI. 2013;17(4):472-494.

Typikalität, Musiker-Image und die Musikbewertung durch Jugendliche
Cohrdes C, Lehmann M, Kopiez R
MUSIC SCI. 2012;16(1):81-101.

Musik-Elaboration und die Suche nach Authentizität
Lehmann M, Kopiez R
2012. Arbeitstreffen der GfM Fachgruppe Systematische Musikwissenschaft. .

Statistische Poweranalyse als Weg zu einer "kraftvolleren" Musikpsychologie im 21. Jahrhundert
Platz F, Kopiez R, Lehmann M
Musikpsychologie - Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie. 2012;22:165-179.

Systematische Musikwissenschaft: Arbeitstechniken und Methoden
Schlemmer K, Lehmann M
2012. Musikwissenschaft studieren: arbeitstechnische und methodische Grundlagen. Knaus K, Zedler A (Hrsg.). München: Utz, 163-193.

Vom Sentographen zur Gänsehautkamera: Entwicklungsgeschichte und Systematik elektronischer Interfaces in der Musikpsychologie
Kopiez R, Dressel J, Lehmann M, Platz F
2011.

Elflein (2010). Schwermetallanalysen - Die musikalische Sprache des Heavy Metal
Lehmann M
Beiträge empirischer Musikpädagogik. 2011;2(2):.

Soziale Einflüsse auf die Musik-Elaboration Jugendlicher
Lehmann M
2011.

Der Einfluss der Bühnenshow auf die Bewertung der Performanz von Rockgitarristen
Lehmann M, Kopiez R
2011. Metal Matters: Heavy Metal als Kultur und Welt. Nohr R, Schwaab H (Hrsg.). Lit Verlag, Münster, 195-206.

Der Musikgeschmack im Grundschulalter – Neue Daten zur Hypothese der Offenohrigkeit
Lehmann M, Kopiez R
Musikpsychologie - Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie. 2011;21:30-55.

Einflüsse sozialer Minoritäten und sozialer Identität auf den Umgang mit fremdartiger Musik bei Jugendlichen
Lehmann M, Kopiez R
2010. Beiträge zur 52. Tagung experimentell arbeitender Psychologen (Saarbrücken). Lengerich: Pabst Science Publishers, .

Influences of minority status and social identity on the elaboration of unfamiliar music by adolescents
Lehmann M, Kopiez R
2010. 11th International Conference on Music Perception and Cognitition (Seattle, USA). .

Kathrin Schlemmer: Absolutes und nichtabsolutes Hören – Einflussfaktoren auf das Erinnern von Tonarten
Lehmann M
Musikpsychologie - Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie. 2009;20:259-261.

Focus of judgments in experiencing music - Creating a list of music-related topics
Lehmann M, Kopiez R
2009. Proceedings of the 7th Triennial Conference of European Society for the Cognitive Sciences of Music (ESCOM) Jyväskylä, Finland. .

The 'open-earedness' hypothesis and the development of age-related aesthetic reactions to music in elementary school children
Kopiez R, Lehmann M
BRIT J MUSIC EDUC. 2008;25(2):121-138.

Letzte Aktualisierung aus dem FIS: 18.11.2019 - 00:37 Uhr