Zu den Inhalten springen
Medigate GmbH
Ein Unternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
Kontakt | English | Sitemap

MediGate GmbH > Aktuelle Antragsmöglichkeiten

Foto EU Broschüre rot

Aktuelle Antragsmöglichkeiten

Hier finden Sie von der EU aktuelle Themenbereiche („Aufrufe“ zur Einreichung von Projektanträgen) mit hoher Relevanz für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Für nähere Informationen und Beratungen sprechen Sie uns gerne an. 

Horizon 2020: Hauptbereich "Gesundheit, ..."

Die Europäische Kommission hatte im Dezember 2013 die ersten Ausschreibungen des neuen EU-Forschungs- und Innovationsprogramms "Horizon 2020" im Bereich der "Societal Challenge 1" - "Health, demographic change and wellbeing" veröffentlicht.

Aktuell sind aus dem Arbeitsprogramm 2014-2015 dieser gesellschaftlichen Herausforderung noch zwei Aufrufe mit folgenden Topics zur Einreichung von Projektvorschlägen geöffnet:

H2020-SMEINST-2-2015: Einreichfristen 18. März / 17. Juni / 17. September 2015

H2020-PHC-2015-single-stage: Einreichfrist 21. April 2015

H2020-HOA-01-2015: Einreichfrist 17. August 2016

PHC-12-2015: Horizon Prize - Better use of Antibiotics

Weitere Informationen sowie die verfügbaren Antragsunterlagen erhalten Sie unter den jeweiligen Links und/oder bei uns.

Horizon 2020: "ERC" - Exzellenz Grants

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat den zweiten Aufruf der ERC Advanced Grants unter Horizon 2020 veröffentlicht.

ERC Advanced Grants richten sich an etablierte Wissenschaftler mit exzellenten Forschungsergebnissen in den letzten 10 Jahren.

Das Fördervolumen pro Grant beträgt bis zu 3,5 Mio Euro.

Die Einreichfrist endet am 2. Juni 2015.

Es gelten die bewährten Prinzipien des ERC: Unterstützung von Pionierforschung; „bottom-up-Verfahren“, also keine thematischen Vorgaben sowie wissenschaftliche Exzellenz als alleiniges Auswahlkriterium.

Weitere Informationen erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Horizon 2020: "ERC" - Proof of Concept Grants

ERC Proof of Concept Grants ermöglichen die Verifizierung des Innovationspotentials der Ergebnisse ERC-geförderter Projekte.

Bewerben können sich ERC-Grantees während oder kurz nach der Laufzeit ihres Grants.

Das Fördervolumen pro Grant beträgt bis zu 150.000 Euro.

Die nächste Ausschreibung ERC-2015-PoC wurde am 7. November 2014 geöffnet. Zur Einreichung von Projektvorschlägen gibt es drei Einreichfristen: die erste endete bereits am 5. Februar 2015, die zweite endet am 28. Mai 2015 und die dritte am 1. Oktober 2015.

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Horizon 2020: Innovative Medicines Initiative 2

Die Innovative Medicines Initiative 2 (IMI 2) hat den dritten Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen zu folgenden Themen geöffnet:

IMI 2 - Call 3 - Research and Innovation Action (RIA) topics

Das Antragsverfahren ist zweistufig.

Die Einreichfrist der Anträge der ersten Stufe endet am 24. März 2015.

Weitere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen erhalten Sie hier und/oder bei uns.

JPI on Antimicrobial Resistance

Die “Joint Programming initiative on Antimicrobial Resistance“ (JPI AMR) hat den transnationalen Aufruf

“Repurposing of neglected antibiotics and characterising antibiotics or antibiotic and non-antibiotic combinations to overcome bacterial antibiotic resistance”

zur Einreichung von Projektvorschlägen veröffentlicht.

Um das Auftreten weiterer Resistenzen zu reduzieren und bestehende Resistenzen zu überwinden, sollen unter diesem Aufruf Projekte gefördert werden, die das Potential von

Nicht gefördert werden:

Kernpunkte der Ausschreibung

Weitere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Horizon 2020: Future and Emerging Technologies - FET-Open

Der Bereich “Future and Emerging Technologies“ (FET) bietet mit der Förderlinie FET-Open die Möglichkeit zur Förderung interdisziplinärer Forschungsprojekte zu Zukunftstechnologien.

Kernpunkte der Ausschreibung:

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Horizon 2020: Fast Track to Innovation Pilot

Die erste Ausschreibung der Pilotmaßnahme Fast Track to Innovation wurde veröffentlicht.

Ziel dieses Förderinstrument ist, Forschungsergebnisse näher zur Marktreife zu bringen.

Kernpunkte der Ausschreibung:

Weitere Informationen zu diesem Förderinstrument erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Horizon 2020: Forscherausbildung & -aufenthalte - Marie Curie-ITN, RISE, IF

Die Marie Sklodowska-Curie Maßnahmen fördern die internationale, interdisziplinäre und intersektorale Mobilität von Forschenden. Folgende Fördermaßnahme sind derzeit zur Einreichung von Projektvorschlägen geöffnet:

Research and Innovation Staff Exchange
(RISE) fördert den internationalen und intersektoralen Personalaustausch im Rahmen eines gemeinsamen Forschungsprojekts.

Der Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen wurde am 6. Januar 2015 veröffentlicht.

Die Einreichfrist endet am 28. April 2015.

Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships geben Ihnen die Möglichkeit

Der Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen wurde am 12. März 2015 geöffnet.

Die Einreichfrist endet am 10. September 2015.

* Hilfe bei der Suche nach Fellows bietet die KoWi durch netzwerkweite Veröffentlichung Ihres "Expression of Interest for hosting Marie Curie Fellows" an.


Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie unter den jeweiligen Links und/oder bei uns.

European and Developing Countries Clinical Trials Partnership 2

Die European and Developing Countries Clinical Trials Partnership 2 (EDCTP2) hat zwei Aufrufe zur Einreichung von Projektvorschlägen veröffentlicht:

Call "Strategic projects with major cofunding"
kofinanziert strategisch wichtige Großprojekte, die das Potential haben, schnelle Fortschritte in der Bekämfung armutsbedingter Krankheiten zu erzielen. (Kofinanzierung: 50%)

Call "Improved treatment and clinical management of poverty-related diseases"
fördert Projekte, die auf die Evaluierung neuer oder signifikant verbesserter Medikamente oder Therapien für armutsbedingte Erkrankungen sowie deren Begleiterkrankungen abzielen oder auf die Optimierung der Wirksamkeit und des Einsatzes vorhandener Therapeutika.

Kernpunkte der Ausschreibungen

Weitere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen erhalten Sie unter den jeweiligen Links und/oder bei uns.

Seitenanfang    Seite drucken


© Medigate GmbH, Impressum, Datenschutzerklärung
Letzte Änderung: Gabi Wettengel, 27.03.2015

Kontakt

Dr. Katharina Lötzer
Wissenschaftliche Referentin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1688
k.loetzer@uke.de

Dr. Juliane Hannemann
Projektmanagerin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1686
j.hannemann@uke.de

Dr. Sigrid Meyer
Leiterin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1683
sigrid.meyer@uke.de

Gabi Wettengel
Assistentin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1676
g.wettengel@uke.de