Zu den Inhalten springen
Medigate GmbH
Ein Unternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf
Kontakt | English | Sitemap

MediGate GmbH > Aktuelle Antragsmöglichkeiten

Foto EU Broschüre rot

Aktuelle Antragsmöglichkeiten

Hier finden Sie von der EU aktuell ausgeschriebene Themenbereiche ("Aufrufe" zur Einreichung von Projektanträgen) mit hoher Relevanz für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Für nähere Informationen und Beratungen sprechen Sie uns gerne an.

Horizon 2020: Hauptbereich "Gesundheit, ..."

Die Europäische Kommission hat die ersten Ausschreibungen des neuen EU-Forschungs- und Innovationsprogramms "Horizon 2020" im Bereich der "Societal Challenge 1" - "Health, demographic change and wellbeing" veröffentlicht.

Das Arbeitsprogramm 2014-2015 für diese gesellschaftliche Herausforderung enthält 34 Topics im Aufruf "Personalising health and care", davon 15 für das Jahr 2014, 17 für das Jahr 2015 und zwei für beide Jahre.

Thematisch sind die Topics auf die folgenden sieben Bereiche verteilt:

Das Antragsverfahren ist je nach Topic ein- oder zweistufig.

Einreichfristen für Topics "für das Jahr 2014":

Einreichfristen für Topics "für das Jahr 2015":

Weitere Informationen sowie alle derzeit verfügbaren Antragsunterlagen erhalten Sie unter den jeweiligen Links und/oder bei uns.

Horizon 2020: "ERC" - Exzellenz Grants

Die ersten Ausschreibungen der Exzellenzgrants des Europäischen Forschungsrats (ERC) im Rahmen von Horizon 2020 wurden veröffentlicht:

* am Tag der Veröffentlichung des Aufrufs: 11. Dezember 2013

Es gelten die bewährten Prinzipien des ERC: Unterstützung von Pionierforschung; "bottom-up-Verfahren", also keine thematischen Vorgaben sowie wissenschaftliche Exzellenz als alleiniges Auswahlkriterium.

Weitere Informationen zu den Ausschreibungen erhalten Sie hier für ERC Starting Grants und ERC Consolidator Grants und/oder bei uns.

Der erste Aufruf der ERC Advanced Grants unter Horizon 2020 ist für den 17. Juni 2014 angekündigt. Die Einreichfrist endet voraussichtlich am 21. Oktober 2014.

Horizon 2020: "ERC" - Proof of Concept Grants

ERC Proof of Concept Grants ermöglichen die Verifizierung des Innovationspotentials der Ergebnisse ERC-geförderter Projekte.

Bewerben können sich ERC-Grantees während oder kurz nach der Laufzeit ihres Grants.

Das Fördervolumen pro Grant beträgt bis zu 150.000 Euro.

Zur Einreichung von Projektvorschlägen gibt es zwei Einreichfristen pro Jahr: die erste endet am 1. April 2014, die zweite am 1. Oktober 2014.

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Horizon 2020: Förderung der Forschermobilität ("Marie Sklodowska-Curie Maßnahmen")

Die Marie Sklodowska-Curie Maßnahmen fördern die internationale, interdisziplinäre und intersektorale Mobilität von Forschenden.

Folgende Fördermaßnahmen sind derzeit zur Einreichung von Projektvorschlägen geöffnet:

ERA-Net NEURON (insb. Bereich "Neuroinflammation")

Das ERA-Net NEURON hat einen Aufruf zur Einreichung von transnationalen Projektvorschlägen zum Thema "Neuroinflammation" veröffentlicht.

Projektvorschläge können zu folgenden Bereichen eingereicht werden:

Das Antragsverfahren ist zweistufig - die Einreichfrist für Pre-Proposals der ersten Stufe endet am 10. März 2014.

Für Anzahl und Nationalität der Konsortialpartner und die jeweiligen Partnerbudgets gelten ERA-Net Neuron-spezifische Regelungen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier und/oder bei uns.

EU Joint Programme - Neurodegenerative Disease Research (JPND)

Im Rahmen des EU Joint Programme - Neurodegenerative Disease Research (JPND) wurden zwei Aufrufe zur Einreichung von transnationalen Projektvorschlägen zu folgenden Themen veröffentlicht:

Die Antragsverfahren sind zweistufig - die Einreichfrist der Pre-Proposals der ersten Stufe endet für Call 1 am 18. Februar 2014 und für Call 2 am 20. Februar 2014.

Für Anzahl und Nationalität der Konsortialpartner und die jeweiligen Partnerbudgets gelten JPND- spezifische Regelungen, die sich z.T. für Call 1 und Call 2 unterscheiden.

Weitere Informationen zu den Ausschreibungen erhalten Sie hier und/oder bei uns.

ERA-Net TRANSCAN (Bereich "Cancer")

Das ERA-Net TRANSCAN hat einen Aufruf zur Einreichung von transnationalen Projektvorschlägen zum Thema "Translational research on tertiary prevention in cancer patients" veröffentlicht.

Projektvorschläge können zu folgenden spezifischen Zielen eingereicht werden:

Aim 1: Assessment of the impact of health behaviours on clinical outcomes in cancer patients
Aim 2: Optimisation of the quality of life of cancer patients
Aim 3: Prevention of recurrence and second cancer

Das Antragsverfahren ist zweistufig - die Einreichfrist für Pre-Proposals der ersten Stufe endet am 3. Februar 2014.

Für Anzahl und Nationalität der Konsortialpartner und die jeweiligen Partnerbudgets gelten ERA-Net TRANSCAN-spezifische Regelungen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier und/oder bei uns.

ERA-Net E-Rare (Bereich "seltene Erkrankungen")

Das ERA-Net E-Rare hat einen Aufruf zur Einreichung von transnationalen Projektvorschlägen zum Thema "Development of Innovative Therapeutic Approaches for Rare Diseases" veröffentlicht.

Projektvorschläge können zu beispielsweise folgenden Therapieansätzen eingereicht werden:

Nicht gefördert werden:

Das Antragsverfahren ist zweistufig - die Einreichfrist für Pre-Proposals der ersten Stufe endet am 30. Januar 2014.

Für Anzahl und Nationalität der Konsortialpartner und die jeweiligen Partnerbudgets gelten ERA-Net E-Rare-spezifische Regelungen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung erhalten Sie hier und/oder bei uns.

Innovative Medicines Initiative - Joint Undertaking ("IMI")

Die Innovative Medicines Initiative Joint Undertaking (IMI JU) hat den 11. Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen veröffentlicht.

Kurzanträge der 1. Stufe ("Expressions of Interest", EoI) können Sie bis zum 8. April 2014 zu folgenden Themen einreichen:

Zum New Drugs for Bad Bugs (ND4BB) programme on antimicrobial resistance wurden folgende Topics veröffentlicht:

Weitere Informationen zum 11. IMI-Aufruf erhalten Sie hier und/oder bei uns.

  

  
 

Seitenanfang    Seite drucken


© Medigate GmbH, Impressum
Letzte Änderung: Gabi Schneider, 14.01.2014

Kontakt

Dr. Katharina Lötzer
Wissenschaftliche Referentin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1688
k.loetzer@uke.de

Dr. Juliane Hannemann
Projektmanagerin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1686
j.hannemann@uke.de

Dr. Sigrid Meyer
Leiterin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1683
sigrid.meyer@uke.de

Gabi Schneider
Assistentin
EU-Forschungsförderung
Tel.: +49 (40) 7410 5 1676
g.schneider@uke.de