Zu den Inhalten springen

Hauptnavigation:

Kontakt | English | Sitemap

| Home > Zentren > Zentrum für Diagnostik > Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin > Micro-Array-Analytik

Fotos Micro-Array-Analytik

Micro-Array-Analytik

Im Rahmen von wissenschaftlichen Fragestellungen wird seit Februar 2002 im Institut für Klinische Chemie ein Labor für Microarray-Analytik betrieben.
Eingesetzt werden u. a. industriell gefertigte DNA-Microarrays der Fa. Affymetrix. Sie werden mit Hilfe eines photolithographischen Verfahrens hergestellt und weisen eine hohe Transkript-Dichte pro Chip auf. Für jedes Gen oder EST sind 11 bis 20 "Messpaare", die aus 25-mer Oligonukleotiden bestehen, auf dem "GeneChip" abgebildet.
Dieses System ermöglicht eine schnelle, simultane Expressionsanalyse von Tausenden von Genen. Auf mRNA- bzw. cDNA-Ebene werden gerade transkribierte DNA-Abschnitte eines Organismus, Tumors oder auch von Zell-Linien erfasst, sodass Rückschlüsse auf z.B. an Krankheitsprozessen beteiligten Genen möglich sind.
Seitenanfang    Seite drucken


© Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Impressum
Letzte Änderung: Sabine Wuttke, 29.01.2014